Der Bitcoin-Preis stieg auf 11.491 USD, nachdem es den Bullen gelungen war, das Niveau von 11.000 USD vom Widerstand zur Unterstützung umzukehren.

Am Freitag gelang es dem Bitcoin ( BTC ) -Preis schließlich, über das symmetrische Dreieck zu brechen, in dem der Preis in den letzten 30 Tagen komprimiert worden war. Nachdem das Niveau von 11.000 USD bis zum Tagesschluss gehalten worden war, stieg der Preis aufgrund mehrerer starker Volumensprünge auf 11.448 USD.

Am 8. Oktober erklärte der Cointelegraph-Mitarbeiter Micheal van de Poppe aus seiner Sicht:

„Wenn der Preis von Bitcoin die Widerstandszone von 11.100 bis 11.300 US-Dollar durchbricht, ist mit einer weiteren Aufwärtsbewegung in Richtung 12.000 US-Dollar zu rechnen. Dies macht den Bereich von 11.100 bis 11.300 US-Dollar zu einer kritischen Zone für die Fortsetzung. “

Derzeit liegt der Preis über 11.400 USD und stößt auf Widerstand bei 11.489 USD, was genau an der Spitze der Kerze vom 3. September liegt, bei der BTC um 13% auf 9.960 USD gefallen ist. Diese Stufe stimmt mit dem VPVR-Knoten überein, der sich von 11.400 bis 11.740 US-Dollar erstreckt. Wenn die Bullen jedoch in der Lage sind, diesen Widerstandscluster zu durchdringen, ist ein weiterer Lauf mit der Marke von 12.000 US-Dollar geplant.

Im täglichen Zeitrahmen ist der relative Stärkeindex auf 65 gestiegen, ein zinsbullisches Signal, und das MACD-Histogramm spiegelt deutlich den aktuellen Impulsanstieg wider

Wie immer sollten Daytrader das Volumen genau beobachten, da das Fehlen des Volumens in den letzten 30 Tagen der Hauptgrund dafür ist, dass der Bitcoin-Preis unverändert bleibt und unter 11.000 USD liegt.

Der Preis für Ether ( ETH ) nahm ebenfalls eine zinsbullische Wendung, indem er eine wichtige absteigende Trendlinie durchbohrte, um 3,08% auf 378 USD zu steigen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens stößt der Top-Altcoin auf Widerstand bei 375 USD, wo sich ein VPVR-Knoten mit hohem Volumen befindet, der sich von 376 bis 389 USD erstreckt. Wenn Bullen in der Lage sind, die aktuelle Dynamik aufrechtzuerhalten und diese Widerstandszone zu durchdringen, könnte der Ether-Preis auf 419 USD steigen.

Als sich BTC und Ether erholten, folgte die Mehrheit der Altcoins mit zweistelligen Zuwächsen. Cardano ( ADA ) legte um 10,19% zu, Chainlink ( LINK ) um 11,4% und Aave ( LEND ) um 15%.

Laut CoinMarketCap liegt die Marktkapitalisierung für Kryptowährungen jetzt bei 361,5 Milliarden US-Dollar, und der Dominanzindex von Bitcoin liegt derzeit bei 58,4%.