Verlieben im Mai

Zugegeben, der Sommer lässt auf sich warten. Dunkle Wolken und kühle Regentage sind nicht gerade gewünschte Wetterprognosen für die kommenden Wochen. Aber wollen wir wirklich vom schlechten ausgehen? Nein, bleiben wir lieber optimistisch, es soll warm und sonnig werden! Gewiss werden sie Gelegenheit haben im Garten unsere neuen Buchempfehlungen zu lesen, baden zu gehen, Fahrrad zu fahren und die Vielfalt der Natur zu beobachten.

Aber halt, fehlt da nicht etwas? Noch schöner wäre es doch eigentlich den Sommer im Kopf und Körper zu fühlen, mal wieder sagen zu können: „Ich habe Schmetterlinge im Bauch“. Das hält dann auch den kräftigsten Gewitterwolken stand.

Die folgenden Tage, Wochen und Monate stecken voller Überraschungen. Nicht nur in Bezug auf das Wetter, sondern auch auf die Liebe. Seien Sie optimistisch und machen Sie sich selbst öfter einmal große und vor allem viele kleine Freuden. Schauen Sie sich in Ruhe unsere Partnervorschläge an, seien Sie neugierig und flirten Sie ein wenig mit dem ein oder anderen. Sie werden sehen, Dates, Verliebtsein oder gar die große Liebe werden durch Menschen angezogen, die frohen Mutes in die Zukunft blicken. Egal ob Regen oder Sonnenschein.

Über Jill Ortiz